Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) CZV-Kurse.com

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jeder Anmeldung automatisch zur Anwendung

 

Vertragspartner

Fahrschule Kleiner AG
Roland Kleiner
Hüslerstrasse 38
5453 Busslingen

 

Allgemeine Bedingungen

Der Vertrag zwischen Teilnehmer und Veranstalter tritt bei Anmeldung (mündlich, telefonisch oder online) in Kraft und endet automatisch nach besuchtem Kurs. Die ob genannte Fahrschule verpflichtet sich, dem Teilnehmer unter den nachstehenden Bedingungen eine einwandfreie und ordnungsgemässe Ausbildung zu bieten, welche den Anforderungen des Schweizerischen Strassenverkehrsgesetzes für die Zulassung von Personen zum Strassenverkehr entspricht.

 

Unterrichtstarif

Die Tarife werden immer im Internet veröffentlicht. (Preisänderungen vorbehalten)

 

Kursplätze und Durchführung

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt.

 

Abmeldungen Kurse

Eine Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen.
Bitte beachten Sie folgende Regelung. Für vereinbarte Kurse die weniger als 30 Tage vor Kursbeginn abgesagt werden wird ein Unkostenbeitrag von CHF 50.- Verrechnet.
Weniger als 10 Tage vor Kursbeginn werden 100% von den Kurskosten verrechnet. Bei Krankheit oder Unfall (mit Arztzeugnis)
werden keine Kurskosten verrechnet.

 

Online Anmeldungen

Wird ein Kurs übers Internet reserviert, so gilt dies als verbindliche Anmeldung. Alle Online Anmeldungen und Bestellungen werden in der Regel via ES in Rechnung gestellt. Die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage.

 

Gutscheine

Alle Gutscheine sind zeitlich begrenzt gültig und können danach nicht mehr eingelöst werden. Gutscheine können nicht kumuliert oder ausbezahlt werden.

 

Kurse

Die Kurse werden in der Regel mit ES einbezahlt. Die Quittung muss am ersten Kurstag vorgewiesen werden.
Die Zahlung ist spätestens bei Kursbeginn zu leisten. Sollte der Betrag bis Ende des Kurses nicht entrichtet
sein, wird keine Kursbestätigung ausgestellt. Jede weitere Kursbestätigung ist kostenpflichtig.

 

Kursorganisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder bei Unterbelegung zu annullieren.
Fällt ein Instruktor aus, kann die Schulleitung einen Instruktorenwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

 

Zahlungsverzug

Wird die Zahlungsfrist nicht eingehalten so wird per A-Post eine Zahlungserinnerung ausgestellt. Ebenfalls wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- verrechnet.
Wird auf die Zahlungserinnerung nicht fristgerecht reagiert, werden wir ein Betreibungsverfahren einleiten. Verzugszins 5% und eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.- werden zum Schuldbetrag zusätzlich verrechnet.
Allfällige Ermässigungen verfallen, falls die Zahlungsfrist nicht eingehalten wird.

 

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Fahrschule Kleiner AG ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Baden AG.
Gültig ab 01. Januar 2011